Rentenbeginnrechner

Berechnen Sie selbst, ab wann Sie frühestens und ohne Abschläge in Rente gehen können.

2012 ist das Gesetz zur „Rente mit 67“ in Kraft getreten. Berechnen Sie selbst, ab wann Sie nach der neuen Regelung in Rente gehen können.

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet. Diese Angaben sind für die Berechnung mindestens notwendig. Bitte lesen Sie auch die Erläuterungen zu den Eingaben.

Ihre Eingaben

Alle Angaben ohne Gewähr. Stand 2018.

Erläuterungen zur Eingabe:

  • Zahlenformat für Datums-Angaben: Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum im Datumsformat tt.mm.jjjj an, z. B. 30.1.1959 oder 30.01.1959.
  • Ihr Geburtsdatum: Geben Sie bitte Ihr Geburtsdatum an.

Bitte beachten Sie:

  • Dieser Rechner berücksichtigt nur die übliche Regelaltersrente und die neue Rente für besonders langjährig Versicherte. Um sie zu erhalten, müssen versicherte eine Wartezeit von 45 Jahren vorweisen.
  • Ausnahme: Wer vor dem ersten Januar 1955 geboren ist und vor dem 1. Januar 2007 verbindlich Altersteilzeit vereinbart hat oder wer Anpassungsgeld für entlassene Arbeitnehmer des Bergbaus bezogen hat, ist von der Anhebung der Altersgrenzen ausgenommen.

Magazin

Artikel zum Thema

Im Fokus   / 

Ausgleichszahlung: Wie Sie Rentenabschläge langfristig ausgleichen können

Wenn Sie heute jünger als 55 sind, bekommen Sie die reguläre Altersrente erst mit 67 Jahren. Es geht zwar meist auch mit 63, doch nur mit saftigen...