Altersvermögens-Ergänzungsgesetz – Lexikon

Rente und Altersvorsorge: Erklärungen zu Fachbegriffen im Ihre Vorsorge-Lexikon

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Altersvermögens-Ergänzungsgesetz

Mit dem Altersvermögens-Ergänzungesetz sind seit 1. Juli 2001wurden unter anderem die Hinterbliebenenrenten neu geregelt. Darüber hinaus hat der Gesetzgeber die Anrechnung von Kindererziehungszeiten verbessert und räumt Ehepaaren unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit ein, vom so genannten  Rentensplitting anstelle einer späteren Hinterbliebenenrente Gebrauch zu machen. Ein weiterer Schwerpunkt war die Einführung der staatlichen Förderung der privaten und betrieblichen Altersvorsorge (so genannte Riester-Rente).

 

 

 

Zurück zur Liste