Arbeitnehmerpauschbetrag – Lexikon

Rente und Altersvorsorge: Erklärungen zu Fachbegriffen im Ihre Vorsorge-Lexikon

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Arbeitnehmerpauschbetrag

Bis zu einer bestimmten Höhe werden Werbungskosten bei der Einkommensteuer automatisch berücksichtigt.

Für Werbungskosten ist bei der Ermittlung der Einkünfte aus nicht selbstständiger Arbeit ein jährlicher Pauschbetrag von 1.000 Euro vom steuerpflichtigen Arbeitsverdienst abzugsfähig (§ 9a Nr. 1 a EStG). Wer höhere Ausgaben geltend machen möchte, muss alle Ausgaben durch Belege nachweisen.

Seit 1.1.2005 erhalten Versorgungsempfänger nur noch einen Werbungskosten-Pauschbetrag von 102 Euro pro Jahr (§ 9a Nr. 1 b EStG) . 

Mehr zum Thema:

Werbungskosten
Steuerermäßigungsantrag

Zurück zur Liste