Bundeszuschuss – Lexikon

Rente und Altersvorsorge: Erklärungen zu Fachbegriffen im Ihre Vorsorge-Lexikon

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bundeszuschuss

Die Ausgaben der gesetzlichen Rentenversicherung werden nicht nur durch Beiträge finanziert, sondern auch durch einen Bundeszuschuss. Er dient zur Deckung versicherungsfremder Leistungen, die die gesetzliche Rentenversicherung für die Bundesrepublik erbringt und die somit auch von der Gesamtheit der Steuerzahler, und nicht nur von den Beitragszahlern, zu finanzieren sind. Er betrug 2018 für die allgemeine Rentenversicherung (ohne Knappschaft) 69,5 Mrd. Euro.

Nach dem RV-Leistungsverbesserungs- und Stabilisierungsgesetz vom 28.11.2018 (Bundesgesetzblatt Teil 1, S. 2016) zahlt der Bund zusätzlich zu dem normalen Bundeszuschuss in den Jahren von 2022 bis 2025 jeweils 500 Millionen Euro zusätzlich an die allgemeine Rentenversicherung. Die Beträge ab 2023 werden wie der allgemeine Bundeszuschuss fortgeschrieben.

Diese zusätzlichen Bundesmittel werden ausschließlich für die Einhaltung der neuen Beitragssatzobergrenze (Beitragssatzgarantie) von 20 Prozent bis 2025 verwendet (s. hierzu auch unter "Beitragssatz").

Zurück zur Liste