Disagio – Lexikon

Rente und Altersvorsorge: Erklärungen zu Fachbegriffen im Ihre Vorsorge-Lexikon

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Disagio

Der Begriff Disagio stammt aus dem Italienischen und bedeutet Abschlag.

Bei Wertpapieren beschreibt der Begriff die Differenz zwischen dem höheren Ausgabepreis und dem niedrigeren Nennbetrag. Bei Wertpapieren stellt das Disagio eine Maklerprovision dar. Bei Krediten beschreibt es die Differenz zwischen Kreditsumme (höher) und Auszahlungsbetrag (niedriger). Bei Krediten wird das Disagio in Kauf genommen, wenn es sofort in voller Höhe steuermindernd eingesetzt werden kann.

Mehr zum Thema: 

Agio

Zurück zur Liste