Lexikon

Hier finden Sie Erklärungen zu Fachbegriffen und kurze Informationen. Klicken Sie auf einen Buchstaben, um zur Auflistung der Begriffe mit dem jeweiligen Anfangsbuchstaben zu kommen.

Bibliotheksregale mit Büchern. – Bild: Getty Images/iStockphoto/Connel_Design

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kapitalertragsteuer

Einkünfte aus Kapitalvermögen sind steuerpflichtig. Bis einschließlich 2008 galten je nach Herkunft des Kapitalertrags unterschiedliche Steuersätze. So mussten für so genannte Tafelgeschäfte 35 Prozent gezahlt werden, beim Zinsabschlag 30 Prozent und für alle übrigen kapitalertragsteuerpflichtigen Anlageformen in der Regel 20 Prozent. 2009 wurde die Kapitalertragssteuer durch die Abgeltungsteuer abgelöst. Alle Kapitalerträge werden jetzt pauschal mit 25 Prozent versteuert. Liegt der persönliche Steuersatz darunter, kann man die zuviel gezahlten Steuern in der Einkommensteuererklärung geltend machen.

Mehr zum Thema:

Abgeltungssteuer
Freistellungsauftrag
Halbeinkünfteverfahren
Tafelgeschäfte

Zurück zur Liste