Lexikon

Hier finden Sie Erklärungen zu Fachbegriffen und kurze Informationen. Klicken Sie auf einen Buchstaben, um zur Auflistung der Begriffe mit dem jeweiligen Anfangsbuchstaben zu kommen.

Bibliotheksregale mit Büchern. – Bild: Getty Images/iStockphoto/Connel_Design

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Säumniszuschlag

Säumniszuschläge werden als Disziplinierungsmaßnahme durch die Finanzverwaltung erhoben. Wird eine festgesetzte Steuer nicht bis zum Ablauf des Fälligkeitstags entrichtet, ist danach für jeden angefangenen Monat ein Prozent des abgerundeten rückständigen Steuerbetrags zu zahlen, das entspricht einem Jahreszinssatz von zwölf Prozent.

Auch in der Sozialversicherung werden Säumniszuschläge nach dem Vierten Buch des Sozialgesetzbuches erhoben. Für jeden Monat, den ein Beitragsschuldner die Sozialversicherungsbeiträge nach dem Fälligkeitstermin nicht zahlt, wird ein Säumniszuschlag in Höhe von einem Prozent des rückständigen, auf volle 50 Euro nach unten gerundeten Betrages erhoben.

Zurück zur Liste