Teilrente – Lexikon

Rente und Altersvorsorge: Erklärungen zu Fachbegriffen im Ihre Vorsorge-Lexikon

Bitte wählen Sie einen Buchstaben aus:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Teilrente

Rentnerinnen und Rentner, die schon vor Erreichen der Regelaltersgrenze eine Altersvollrente beziehen, dürfen höchstens 6.300 Euro jährlich hinzuverdienen, ohne dass dies Auswirkungen auf die laufende Rente hat. Wer mehr verdienen will, muss mit einer Anrechnung des weiteren Einkommens auf die Rente rechnen.

Einzelheiten s. unter "Altersteilrente" und "Flexirente"

Nach Erreichen der persönlichen Regelaltersgrenze (2019 für Versicherte des Geburtsjahrgangs 1954: 65 Jahre und acht Monate, für spätere Jahrgänge stufenweise auf 67 Jahre steigend) dürfen Rentnerinnen und Rentner ohne Auswirkung auf die Altersrente unbegrenzt hinzuverdienen.

 

Zurück zur Liste