Rente / 22.06.2020

Rentenformel: FDP will Nachholfaktor wieder einführen

Antrag der Liberalen: Aussetzen des Faktors durch die Rentenreform 2018 kommt einer Manipulation zu Lasten der Jüngeren gleich.

Bild zum Beitrag "Rentenformel: FDP will Nachholfaktor wieder einführen". Das Bild zeigt den FDP-Vorsitzenden Christian Lindner.

Berlin (sth). Die FDP-Fraktion im Bundestag fordert, den sogenannten Nachholfaktor in der Rentenanpassungsformel wieder einzuführen. In einem jetzt bekannt gewordenen Antrag unter dem Titel "Corona-Krise generationengerecht überwinden – Nachholfaktor in der Rentenformel wiedereinführen" kritisieren die Liberalen, das Aussetzen des Nachholfaktors durch die Rentenreform von 2018 komme "einer Manipulation der Rentenanpassungsformel zu Lasten der Jüngeren" gleich. Dies werde in der aktuellen Situation "unweigerlich zu einer ungleichen Lastenverteilung in der gesetzlichen Rentenversicherung führen – auf Kosten der Steuer- und Beitragszahler der jüngeren Generationen", heißt es in dem Papier. 

Der jüngeren Generation drohe eine Doppelbelastung, so die Liberalen weiter. Sie müssten neben den kurzfristigen und "hoffentlich nur temporären Einkommenseinbußen mittelfristig für höhere Ausgaben der Rentenversicherung aufkommen". Dieses höhere Ausgabenniveau könne aber vor dem Hintergrund des demografischen Wandels langfristig für sie selbst nicht gehalten werden, meint die FDP-Fraktion. Der Nachholfaktor solle deshalb reaktiviert werden und im Rahmen der Rentenanpassungsformel "auch für die Jahre 2020 bis 2025 wieder vollständig wirken".

Der Nachholfaktor wurde in der Finanzkrise 2008 als Ausgleich für die damals erweiterte "Rentengarantie" eingeführt, die angesichts sinkender Löhne verhindern sollte, dass auch die Renten sinken. Der Nachholfaktor soll nach einer Wirtschaftskrise bei wieder steigenden Löhnen dafür sorgen, dass die in den Folgejahren möglichen Rentenerhöhungen nur halb so hoch ausfallen wie nach der Rentenanpassungsformel eigentlich vorgesehen – bis die vermiedene Rentenkürzung ausgeglichen ist. 2018 wurde der Nachholfaktor jedoch bis 2025 ausgesetzt. 

Mehr zum Thema:

https://dip21.bundestag.de

Antrag der FDP-Bundestagsfraktion zur Wiedereinführung des Nachholfaktors in der Rentenanpassungsformel (pdf)

Autorenbild

Autor

Stefan Thissen