Rente / Miete

von
Ralf S.

Hallo,

ich erhalte eine Nettorente von 1.665,00 Euro. Meine Miete beträgt 870,00 Warmmmiete. Eine preiswertere Wohnung finde ich nicht. Die Rente reicht hinten und vorne nicht. Kann auch aus gesundheitlichen Gründen nicht dazuverdienen. Welche Möglichkeiten habe ich noch?
Danke.

Gruß

von
???

Bei einem Einkommen in dieser Höhe wird es keine Unterstützung von staatlichen Stellen geben.

von
Blüm

Zitiert von: Ralf S.
Hallo,

ich erhalte eine Nettorente von 1.665,00 Euro. Meine Miete beträgt 870,00 Warmmmiete. Eine preiswertere Wohnung finde ich nicht. Die Rente reicht hinten und vorne nicht. Kann auch aus gesundheitlichen Gründen nicht dazuverdienen. Welche Möglichkeiten habe ich noch?
Danke.

Gruß

Was spricht denn jetzt gegen Untervermieten gute DRV?. So kann der Herrn seine Miete finanzieren.

Experten-Antwort

Hallo Ralf S.,

leider ist es mir im Rahmen dieses Forums nicht möglich, Sie zu weiteren alternativen Einkunfts-/Hinzuverdienstmöglichkeiten zu beraten.

von
Blüm

Zitiert von: Schorsch
Zitiert von: Ralf S.

ich erhalte eine Nettorente von 1.665,00 Euro. Meine Miete beträgt 870,00 Warmmmiete.

Dann bleiben noch 800 Euro übrig.
Und wer damit nicht zurecht kommt, will entweder provozieren oder er kann nicht vernünftig wirtschaften.

Mein Mitleid hält sich jedenfalls in Grenzen!

MfG

Vorschlag. Sie ziehen zu Ralf S. und bringen ihm das Wirtschaften mit 800,00 Euro bei. Und sie zahlen an Ralf Miete
wie ich schon sagte als Untermieter.
Provozieren?.Mit was?.Warum?.Ralf S. ist doch nur weiteres
Beispiel wie mit Menschen in diesem Land umgegangen wird die gearbeitet haben. Bei einer Renten von Netto 1.600 Euro hat Ralf sogar eine gute Rente im Verhältnis zum Rest des Landes.

von
Franz-Josef

Zitiert von: Blüm
Bei einer Renten von Netto 1.600 Euro hat Ralf sogar eine gute Rente im Verhältnis zum Rest des Landes.

Er bekommt nicht "nur" 1.600 Euro Rente sondern 1.665 Euro.
Aber was sind schon 65 Euro, nicht wahr? (Ironie off!)

von
Nestbauer

Guten Tag,

ich beziehe eine volle unbefristete Erwerbsminderungsrente und ergänzende Grundsicherung. Mir bleiben 424,- Euro + 150,- Euro/monatl. aus einer ehrenamtlichen Tätigkeit, die nicht dauerhaft gesichert ist. Meine Miete gebe
ich jetzt mal nicht an.

Nur für den Schreibling: Mit 1600,- Euro netto an Einkommen könnte ich sehr gut
leben. Vielleicht auch mal darauf schauen, was man hat.

N.